Das Salz + Pfeffer

Essen ist ein Bedürfnis, Genießen eine Kunst.

Seit Jahren arbeitet Tom Egelseer als kreativer Koch für das Salz + Pfeffer und hat seit dem ersten Tag das Konzept geprägt. Mitte 2009 hat er das Restaurant übernommen und ist seit 2011 der erste Slow Food Förderer Erlangens.

Das Salz + Pfeffer ist aber nur so gut wie sein Team. Deshalb freuen wir uns seit Jahren mit Anna, Ivan und Antonio in der Küche zusammenzuarbeiten.

Täglich gibt es frischen Salat, eine Vorspeise, drei verschiedene Pastagerichte, darunter auch immer eine mit vegetarischem Sugo, ein Fisch- oder Fleisch-Hauptgericht und ein hausgemachtes Dessert. Abends servieren wir zusätzlich nach Jahreszeit wechselnde Antipasti.
Die Lieferanten, denen wir vertrauen:
Bio-Metzger Robert Prosiegel aus Markt Berolzheim
Angus Manufactur aus Feuchtwangen
Freilandhuhn, Elisabeth Ebersberger aus Großgründlach
Cux-Fisch aus Cuxhafen
Forellenzucht Aufseßtal, Familie Schwegel
Fruchtecke Marburger aus Erlangen
Olificio Sociale aus Bardolino
Hartlieb Mühle aus der Steiermark

In unserem Restaurant soll man sich fühlen, wie in einer echten italienischen Trattoria, deshalb ist es manchmal auch ein bißchen eng und laut und reservieren macht Sinn. Gleichzeitig stehen wir aber auch für wirklich faire Preise, ein besonderes Ambiente und die Leidenschaft, jedem eine genussvolle Zeit bei uns zu bereiten.